Seite Auswählen

Warum tragen wir Ringe?

Warum tragen wir Ringe?

Warum tragen wir Ringe?

Bereits die Ägypter, Römer und Griechen in der Antike symbolisierten die Ehe mit Ringen. Die Ringe waren ein Zeichen des Reichtums und standen für das Versprechen zwischen zwei Menschen. Die Übergabe des Ringes war damals noch eine Anzahlung auf die Hochzeit statt eines Symboles für die Liebe. Die Tradition der Römer wurde von den Christen übernommen und fand somit seinen Weg in die Kirche. Lange Zeit stand der Verlobungsring im Vordergrund. Eheringe, wie wir sie heute kennen, gab es zu Beginn gar nicht. Glücklicherweise ist der Ehering heute nicht mehr ausschließlich aus Eisen und ohne glitzernde Diamanten. In Deutschland trägt man den Ehering klassischerweise am rechten Ringfinger. In den USA gehört der Ehering zum Verlobungsring an die linke Hand. Wo man ihn letztendlich trägt, ist jedem Paar selbst überlassen. Traditionen geben Ihrer Hochzeit einen ersten Rahmen, welchen Sie mit Ihren eigenen Ideen und Vorstellungen ausschmücken. Und wenn man weiß, warum man die Traditionen wahrt, woher die Bräuche stammen und was die Symbolik dahinter ist, dann ist es umso schöner, diese Bräuche zu zelebrieren.

Foto der Ringe: www.trauringzentrum-luebeck.de