Seite Auswählen

Spiele für Ihre Party

Spiele für Ihre Party

Wer sind die Gäste?

Das Spiel ist ganz einfach. Das Brautpaar oder Geburtstagskind wird hingesetzt. Hinter dem Rücken werden Schilder mit Kriterien hochgehalten. Jeder Gast, auf den das Kriterium passt, muss aufstehen. Nun muss erraten werden, was die stehenden Gäste gemeinsam haben. Natürlich dürfen Tipps gegeben werden.
Mögliche Kriterien: Alle, die die Braut/Geburtstagskind schon mal nackt gesehen haben.
Alle, die den Bräutigam/Geburtstagskind schon mal geküsst haben, etc.

 

Wann war das nochmal?

Auch für die Vorbereitung dieses Geburtstagsspiels trifft man sich am besten in einer Gruppe von Freunden und überlegt gemeinsam, welche Ereignisse man mit dem Geburtstagskind erlebt hat. Diese schreibt man dann in Kurzform auf bunte Pappkarten. Wer
künstlerisch begabt ist, kann das Ereignis auch in Form eines Bilds auf der Karte verewigen. Wichtig ist aber, dass ihr ziemlich genau wisst, wann was passiert ist, zumindest in welchem Jahr und welchem Monat. Denn die Aufgabe des Geburtstagskinds wird es sein,
„sein Leben auf die Reihe zu kriegen“, also die Ereignisse in die richtige chronologische Reihenfolge zu bringen.
Das Datum oder den Zeitraum, an dem etwas stattfand, könnt ihr auch auf die Rückseite schreiben, so dass man zur Auflösung nur alle Karten umdrehen muss und sehen kann, ob das Geburtstagskind alles in die richtige Reihenfolge bringen kann.

 

Party Tombola

Ein Spielleiter verkündet, dass Lose verteilt werden. Diese können ein Sektfrühstück am Strand bis hin zum Schlagermove alles
beinhalten. Die Lose werden vorher mit Nieten und Gewinnnummern versehen. Je nach Anlass und Feier, können Sie die Lose auch für ein paar Euros verkaufen. Die Einnahme geht natürlich nicht in Ihre Tasche, sondern der/die Gastgeber/in erhält sie als Geschenk. Wenn alle verteilt sind, ruft ihr laut die Nummern nacheinander auf. Der Spaß daran ist, dass sich hier z.B. hinter dem Sektfrühstück etwas ganz anderes versteckt…
Vorschläge für Gewinne: Ein Sektfrühstück: 1 Picolo und eine Packung Toast,
ein Wellnesswochenende: 1 Massageball, 1 Gesichtsmaske und 1 Faltencreme

 

Geheime Mission

Speziell für Hochzeiten. Die Chaoskarten-Hochzeitsmissionen erhältlich bei amazon enthalten 51 Aufgabenkarten und vier Karten zum selber ausfüllen. Das Rezept für eine lustige Hochzeitsfeier. Jeder Gast erhält eine Karte mit seiner persönlichen Hochzeitsmission. Alles andere ergibt sich von selbst. Es wird gesungen, getanzt und gejauchzt, Grüppchen werden sich auflösen und fremde Menschen in den Armen liegen. Die Aufgaben ranken sich selbstverständlich zum großen Teil um das Hochzeitspaar. So wird die Hochzeit nicht nur zum schönsten, sondern vielleicht auch zum lustigsten Tag ihres Lebens.

 

Grüße aus der Ferne

Bei diesem Hochzeitsspiel werden 52 Postkarten unter den Gästen verteilt, die dann beschrieben werden. So können Glückwünsche,
persönliche Ehetipps, Lieblingsrezepte o.ä. auf den Karten verewigt werden. Dann werden die 52 Postkarten in den kommenden
Wochen an das Brautpaar verschickt und versüßen somit das erste gemeinsame Ehejahr.

 

Kunstwerk

Für dieses Spiel benötigt ihr: Einen Bleistift, eine Leinwand und Staffelei, Farbe (nach Bedarf), mehrere Pinsel, Folie (zum Schutz von Möbeln oder Böden), Wasserbecher (zum Auswaschen der Pinsel) sowie ein vorher vergrößertes Bild des Hochzeitspaares. Das große Bild des Hochzeitspaares wird in gleich große Quadrate zerschnitten. Auf der Rückseite der Quadrate werden die entsprechenden Koordinaten der Vorlage (A1, A2, etc.) vermerkt. Gleichzeitig wird die Leinwand mit denselben Koordinaten wie die jeweilige Stelle auf dem Bild vorsichtig mit dem Bleistift markiert. Danach kann jeder Gast den für ihn ausgewählten Bildausschnitt mit dem Pinsel auf die Leinwand malen. So wird während der Hochzeitsfeier die Leinwand zu einem unvergesslichen Unikat.

 

Der Klassiker

Das Strumpfband rutscht zu Beginn auf den Knöchel der Braut, die den dazu passenden Fuß auf einen Stuhl stellt. Ab da kommt es auf die Hochzeitsgäste an, wie viel Bein am Ende bloßliegt: Männer bieten Bares, damit das Strumpfband (und somit der Rock) hochrutscht, Frauen bieten mehr Bares, um beides wieder nach unten zu befördern. Fünf Minuten lang, dann ist Schluss und das Brautpaar um einige Euro reicher.

 

Fotocontest

Einwegkameras oder Polaroid-Kameras zählen zu den beliebtesten Hochzeitsspielen. Eine gute Idee ist es, wenn ihr daraus eine Foto-
challenge macht. Legt die Kameras gemeinsam mit einer Aufgabenliste auf den Tischen aus. Zu diesen Vorgaben gehören z.B.: Fotografiere den besten/schlechtesten Tänzer, fotografiere etwas Altes/Neues/Blaues/Gebrauchtes, mache einen Schnappschuss vom Brautpaar beim Küssen etc. Auch eine Box mit Requisiten (Schilder, Brillen, Hüte, Caps etc.) motiviert die Hochzeitsgäste, lustige Schnappschüsse zu machen. Die tollen Foto-Meisterwerke werden dann entweder im Nachhinein entwickelt oder gleich vor Ort auf einer Wäscheleine oder Foto-Leinwand ausgestellt.

 

Riesen-Jenga

Gerade für eine Gartenparty gibt es wohl nichts Schöneres (und Lustigeres) als XXL Rasenspiele. Zum Beispiel Riesen-Jenga: Jeder Spieler entfernt die Holzblöcke und legt sie oben auf den Turm, um den Turm so hoch wie möglich, zu machen! Das Spiel enthält
58 Blöcke – aus hochwertigem Kiefernholz . Jeder Holzblock misst 18 x 6 x 4,5 cm. Erhältlich zum Beispiel über das Internet.

 

Aschenputtel tanzt

Jede Frau stellt einen ihrer Schuhe in die Mitte. Dann dürfen sich die Männer einen der Schuhe aussuchen.
Nur einen, Männer!! Wenn jeder Mann die Besitzerin des Schuhes gefunden hat, tanzen die so entstandenen Paare zusammen. Gut für Veranstaltungen, wo sich die Tanzfläche nicht füllt.