Seite Auswählen

Be(e) good mit beeskin – Gewinnen Sie 5 x 1 Multipack

Be(e) good mit beeskin – Gewinnen Sie 5 x 1 Multipack

Umweltfreundliche Bienenwachstücher
als Plastikfolienersatz

Plastikmüll ist zum Glück out, umweltfreundliche Mehrwegverpackungen sind gefragt. Thermobecher statt Bergen von Coffee-to-Go-Abfall, Einkaufstaschen und Obstnetze ersetzen Einmaltüten. Dank einer umwelt- und gesundheitsbewussten Berliner Start-up-Gründerin können wir endlich auch auf Plastikfolie und Aluverpackung verzichten: beeskin heißt die natürlich, nachhaltige und wiederverwendbare Alternative zum Verpacken von Lebensmitteln. Die Bienenwachstücher sparen nicht nur Plastikmüll, sie duften auch noch wunderbar nach Honig und dank ihrer atmungsaktiven und antibakteriellen Wirkung halten sich Lebensmittel sogar länger frisch. Bei ständigem Einsatz können die beeskin-Tücher garantiert mindestens ein Jahr eingesetzt und dann umweltfreundlich recycelt oder entsorgt werden. www.beeskin.de
Die beeskin Bienenwachstücher gibt es in vier verschiedenen Größen, erhältlich sind sie online und verschickt werden sie umweltfreundlich und lebensmittelsicher in kleinen Pappumschlägen – natürlich aus FSC-zertifizierten Rohstoffen. Einpacken und Abdecken lässt sich nahezu alles von Obst und Gemüse über Sandwiches und den Pausensnack bis zu Weinflaschen oder dem Teller mit den köstlichen Resten vom Dinner. Nur Ananas, Fisch und rohes Fleisch setzen dem Naturprodukt zu. Zum Abdecken werden die beeskin-Tücher einfach um das Lebensmittel gewickelt und mit den Händen leicht angedrückt, durch die Wärme im Hautkontakt passt sich beeskin perfekt an. beeskin haftet an sich selbst ebenso wie an glatten Oberflächen. Nach dem Einsatz wird das Tuch einfach mit kaltem Wasser und ein wenig Bio-Reiniger gespült.

Die Resonanz der Nutzer ist überwältigend, berichtet beeskin-Gründerin Tina Sauer: „Wir treffen mit beeskin den Nerv der Zeit, so viele Menschen sind geschockt von den Plastikmüllmengen in Ozeanen, an Stränden und mitten in der Natur oder in unseren Städten. Sie suchen nach Alternativen und sind begeistert von unseren Bienenwachstüchern. In der relativ kurzen Zeit seit Gründung im September 2018 haben wir eine hohe Wiederbestellquote und phantastische Bewertungen“, freut sich die sympathische Start-up-Macherin. „Uns erreichen und bestätigen auch persönliche Erlebnisse wie von dem Picknick ganz ohne Müll oder den Brombeeren, die nicht wie üblich nach einem Tag verschimmelt waren.“ Hergestellt werden die beeskin-Tücher ausschließlich mit Materialien aus Europa: aus Bio-Baumwolle mit dem GOTS-Zertifikat (Global Organic Textile Standard), Bienenwachs aus Deutschland, das auf Schadstoff- und Pestizidrückstände geprüft wurde, Harz und Bio-Jojobaöl. Als einziger Anbieter gibt beeskin eine einjährige Garantie auf seine Bienenwachstücher. Die Produktion erfolgt in Berlin mit einem kleinen Team, die Gründerin legt selbst Hand an, die beeskin-Maschine hat ihr Mann Christian entwickelt und feilt ständig an Verbesserungen. Erhältlich sind die beeskin Tücher im eigenen Onlineshop sowie Deutschlandweit im stationären Handel in Supermärkten und Drogeriemärkten sowie Bioläden, so etwa in 680 Kaufland-Filialen, 1.700 Rossmann-Filialen, rund 55 Edeka-Filialen nd im Biofachhandel in 58 Filialen der Biocompany sowie der in München angesiedelten Kette Vollcorner. Die nachhaltige Alternative ist für Tina Sauer (38) viel mehr als ein Business, sie ist für die zweifache Mutter ein Herzensthema: „Für meine Kinder habe ich gesunde und umweltfreundliche Produkte für alle Bereiche gesucht und nicht immer gefunden. Also habe ich zusammen mit meinem Mann in unserer Küche getüftelt und ausprobiert, recherchiert und nochmals nachgeforscht, bis alles gepasst hat. Von den Rohstoffen aus der Region, die umweltfreundlich, aber auch nachhaltig ohne lange Transportwege sein sollen über den Versand bis hin zur ansprechenden, aber möglichst minimalistischen Verpackung.“ Mit beeskin macht Tina Sauer dem Plastikmüll den Garaus und die Welt für ihre Kinder und uns alle zu einem besseren Ort. Einsendeschluss ist der 30.06.20. Und so geht’s: Senden Sie uns eine E-Mail an: gewinnspiel@festzeit-magazin.de mit dem Stichwort „beeskin“ im Betreff. Ihrem Namen, Alter und Anschrift zu. Die Gewinner werden gezogen und schriftlich benachrichtigt. Der Gewinn kann von der Abbildung abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung möglich.